THERAPIE

Hörspielprojekt in sozialen Brennpunkten

Hamburg, November 2016

Der Verein M.u.T – Musik und Toleranz e.V. steht für die Förderung und Realisierung von musikalischen Projekten für Kinder und Jugendliche, insbesondere in sozialen Brennpunkten. Um das Hörspielprojekt „Mutiger Ohrenschmaus 2016“ zu realisieren, half die Til Schweiger Foundation.

Bei dem Projekt „Mutiger Ohrenschmaus 2016“ für 100 Kinder und Jugendliche aus den drei sozial benachteiligten Stadtteilen Horn, Jenfeld und St. Pauli, geht es darum, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Kreativität zu entfalten und das soziale Miteinander durch das produktive Schaffen gemeinsamer Hörspiele zu stärken. Es soll so eine moderne Form der Sprachförderung stattfinden und insbesondere Kinder aus Flüchtlingsfamilien verstärkt in das Projekt eingebunden werden. Im Projekt wurden mit den Kindern auch Musik-Trailer produziert und einige Kinder konnten bei einem Besuch des Hamburger Radios dabei sein, wobei sie viel über das Medium Radio und die Arbeit im Studio erfahren konnten.

Es ist unumstritten, dass kreatives Gestalten, Musizieren und Musikpädagogik soziale, kognitive, sprachliche, emotionale sowie psychomotorische Fähigkeiten erheblich fördern und verbessern können. Daher unterstützt die Til Schweiger Foundation das pädagogisch wertvolle Projekt gerne.

Information für Sie:

Sollte Ihnen die Therapien unserer Kinder und Jugendlichen auch am Herzen liegen, dann spenden Sie doch bitte für unser nächstes Therapie-Projekt – sein Sie dabei!

HELFEN SIE UNS ZU HELFEN!