BILDUNG

Weitere Unterstützung für die Schülerpaten Hamburg

Hamburg, August 2018

Bereits zum dritten Mal unterstützt die Til Schweiger Foundation die Schülerpaten Hamburg, die 1-zu-1 Patenschaften zwischen neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern und Ehrenamtlichen in Hamburg vermitteln. Die erfreuliche Bilanz: seit dem Gründungsjahr der Schülerpaten im Jahr 2015 konnten insgesamt 62 abgeschlossene und aktive Patenschaften ins Leben gerufen werden.

Bevor schulpflichtige Zuwanderinnen und Zuwanderer, die über verschiedenste Wege in Hamburg ankommen, in eine Regelklasse aufgenommen werden, besuchen sie zunächst eine internationale Vorbereitungsklasse (IVK). Aufgrund der Diversität in den Klassen steht das Lehrpersonal vor immensen Aufgaben. Eine individuelle Betreuung, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler zugeschnitten ist, ist kaum möglich. Hier setzen die Schülerpaten an. Es engagieren sich vor allem Studierende und junge Berufstätige, die sich dafür einsetzen, die Bildungsgerechtigkeit in Hamburg zu fördern und durch interkulturelle Begegnungen das gesellschaftliche Miteinander zu stärken.

Bei den Patenschaften geht es nicht nur einfach um Nachhilfe, sondern darum, einander kennenzulernen und die Möglichkeit, Raum für gegenseitiges Verständnis und Vertrauen zu schaffen. Oft sind aus den Patenschaften schon wundervolle Freundschaften entstanden und als Patenschaft bezeichnen viele ihre Beziehung schon lange nicht mehr. Viele teilen gemeinsame Hobbies und Interessen. So sind bereits rührende Freundschaften entstanden, die sich weit über die Nachhilfe hinaus fortsetzen.

Die Til Schweiger Foundation ist begeistert von diesem wertvollen Projekt, das neben einer Verbesserung der Bildungschancen auch ein friedliches Miteinander und interkulturelles Verständnis fördert.

Über 30 zugewanderte Schüler*innen warten derzeit auf einen Paten.

Am 29. August um 18 Uhr feiern die Schülerpaten ihren 3. Geburtstag im Café Winklers Platz in Sankt Pauli. Alle ehemaligen Pat*innen, Schüler*innen, Freunde und Interessierte sind eingeladen.

Wenn Sie neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen in Hamburg bessere Bildungschancen eröffnen und den interkulturellen Austausch fördern möchten, klicken Sie für weitere Infos auf folgendem Link: https://schuelerpaten-hamburg.de/paten/

 

Information für Sie:
Sollte Ihnen die Bildung unserer Kinder und Jugendlichen auch am Herzen liegen,
dann spenden Sie doch bitte für unser nächstes Bildungs-Projekt.

JETZT SPENDEN!

HELFEN SIE UNS ZU HELFEN!