BILDUNG

Schülerpaten Hamburg

Hamburg, Juli 2017

Die Til Schweiger Foundation unterstützt die „Schülerpaten Hamburg“, die minderjährigen Zuwandererinnen und Zuwanderern in Deutschland Hilfe beim Ankommen bieten. Durch individuelle Nachhilfe und persönliche Bindungen bieten die „Schülerpaten Hamburg“ eine wertvolle Orientierung im deutschen Schulsystem und stärken nebenbei das gesellschaftliche Miteinander.

Über verschiedenste Wege kommen Menschen in Hamburg an. Ein großer Teil von ihnen ist minderjährig und somit schulpflichtig. Bevor die jungen Zuwandererinnen und Zuwanderer, viele von ihnen Geflüchtete, jedoch in eine Regelklasse aufgenommen werden, besuchen sie zunächst eine Internationale Vorbereitungsklasse (IVK). Aufgrund der Diversität in den Klassen steht das Lehrpersonal vor immensen Aufgaben. Eine individuelle Betreuung, zugeschnitten auf die jeweiligen Erfahrungen und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler, ist nur sehr begrenzt möglich. Genau an dieser Stelle setzt Schülerpaten Hamburg an. Durch die individuelle Unterstützung wird zum persönlichen Bildungserfolg neu zugewanderter Schülerinnen und Schüler beitragen. Das gelingt uns durch individuelle Nachhilfe in 1-zu-1-Patenschaften, die in der Regel wöchentlich stattfindet. Die Patinnen und Paten unterstützen ihre Schülerinnen und Schüler beim Erlernen der deutschen Sprache, bei den Hausaufgaben in allen relevanten Fächern und stehen ihnen bei schulischen Fragen jeder Art zur Seite. So leisten unsere Patinnen und Paten gleichzeitig einen kleinen, aber sehr wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Bildungsgerechtigkeit in unserem Schulsystem. Um Unsicherheiten abzubauen, Vorurteilen entgegenzuwirken und so das gesellschaftliche Miteinander zu stärken, steht der interkulturelle Austausch als weiterer Schwerpunkt der Arbeit. Ziel ist es, dass die gesamte Familie der Schülerin bzw. des Schülers in diesen Austausch einbezogen ist. Bereits über 30 aktive Patenschaften sind durch die Schülerpaten Hamburg entstanden.

Jonathan ist bereits seit mehr als einem Jahr der Pate von Mostafa, doch als Patenschaft bezeichnen sie ihre Beziehung schon lange nicht mehr. Sie sind Freunde geworden, die sich auch über die bloße Nachhilfe hinaus regelmäßig treffen. Beide teilen die Leidenschaft für Musik und haben im vergangenen Jahr einen eigenen Song geschrieben und aufgenommen. Die Til Schwieger Foundation ist begeistert und gerührt von dieser wundervollen Erfolgsgeschichte.

Information für Sie:

Sollte Ihnen die Bildung unserer Kinder und Jugendlichen auch am Herzen liegen, dann spenden Sie doch bitte für unser nächstes Bildungs-Projekt – sein Sie dabei!

HELFEN SIE UNS ZU HELFEN!