BILDUNG
Februar 2022
Endlich geht das von der Til Schweiger Foundation ins Leben gerufene Projekt „Fit i(s)t besser!“ auch in Gelsenkirchen an den Start! Am 5. Februar 2022 versammelten sich 19 Kinder im Kinder- und Jugendhaus MANUS, um gemeinsam zu kochen und Sport zu machen. Eigentlich sollte das Projekt schon im Jahr 2021 starten, doch aufgrund der Corona-Situation musste der Projektstart immer wieder verschoben werden. Umso mehr freuen wir uns, dass es nun endlich losgehen konnte!

Präventiv soll das Programm auch hier schwerwiegenden gesellschaftlichen Problemen vorbeugen: Fehlernährung, Bewegungsmangel und das daraus resultierende Übergewicht. Denn ein Großteil aller Erkrankungen in den westlichen Industrieländern sind ernährungs- und lebensstilinduziert. Dazu kommen die Auswirkungen der anhaltenden Corona-Pandemie auf die körperliche und psychische Gesundheit von Kindern. Das Bildungsprojekt bezieht sich nicht nur auf gesunde Ernährung und sportliche Aktivitäten, es soll den Kindern auch die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit näherbringen und sie auf ein gesundes Leben vorbereiten.

„Vor diesem Hintergrund kann es nicht genug Unterstützungsinitiativen für junge Menschen geben“, meint MNKF-Geschäftsführer Hendrik Schulze-Oechtering. „Gemeinsam wollen wir ihnen Rückhalt geben und sie auf dem Weg in ein selbstbestimmtes und gesundes Leben begleiten. Ich danke der Til Schweiger Foundation als Projektinitiator sowie dem Rosinchen for Kids e.V., der AWO Gelsenkirchen/Bottrop und der SSV Buer als Partner vor Ort sehr herzlich für das engagierte Zusammenspiel.“

Als regionaler Partner bringt sich auch der Rosinchen for Kids e.V. aktiv mit ein und unterstützt das Projekt mit ernährungswissenschaftlicher Kompetenz. „Ernährung ist ein wesentlicher Baustein für ein gesundes Leben. Ein bewusster und nachhaltiger Umgang damit liegt mir am Herzen und dies wollen wir jungen Menschen mit Spaß vermitteln“, begründet der Dorstener Sternekoch und Vereinsgründer Frank Rosin sein Engagement.

Schon am ersten Projekttag wurde klar, dass sich die Kinder schnell für die Themen gesunde Ernährung und Sport begeistern lassen. Nachdem es eine kurze Einführung in das Thema Ernährungslehre gab, wurde mit der Kochgruppe gemeinsam eine Kartoffelsuppe, ein Fladenbrot und ein Joghurtdip zubereitet. Währenddessen powerte sich die andere Gruppe beim Sport aus. Im Anschluss wurde gemeinsam gegessen und Erfahrungen ausgetauscht.

Neben dem wöchentlichen Regelprogramm sind im Laufe des Jahres zusätzliche Aktionen geplant, auf die sich die Kids freuen dürfen. Mit all diesen Zutaten sind wir davon überzeugt, dass „Fit is(s)t besser!“ auch im Ruhrgebiet zum Erfolgsrezept wird.

Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Deutschen Postcode Lotterie.

Hier geht’s zum ausführlichen Projektbericht -> Klick zum PDF-Bericht

Information für Sie:
Sollte Ihnen die Bildung unserer Kinder und Jugendlichen auch am Herzen liegen, dann spenden Sie doch bitte für unser nächstes Bildungs-Projekt.

JETZT SPENDEN!

HELFEN SIE UNS ZU HELFEN!